Lokalisierung / Übersetzung von Windows-Software mit RC-WinTrans

Ein Übersetzer bei der Lokalisierung einer Windows-Software
Die Lokalisierung bzw. Übersetzung von Software kann ein aufwändiges Unterfangen sein. Tools wie z.B. RC-WinTrans können Ihnen dabei helfen. Wenn Sie solche Tools einsetzen, kann PTS Sie bei der Lokalisierung Ihrer Software unterstützen.

Die Anpassung einer Software an eine andere Sprache / ein anderes Land erfolgt in zwei Schritten. Man spricht dabei von Internationalisierung und von Lokalisierung.

Internationalisierung

In vielen Fällen wird eine Software in der Anfangszeit nur in einer Sprache angeboten. Das macht Sinn, da so der Aufwand und die Kosten gering gehalten werden können.

Falls diese Software dann Erfolg hat und sich der Anwenderkreis vergrößert, kann es Sinn machen, sie Anwendern auch in anderen Sprachen verfügbar zu machen.

Dazu muss ein Inventar der zu übersetzenden Texte der Software erstellt werden. In der Regel müssen auch kleinere Anpassungen im Quelltext vorgenommen werden, um die Unterstützung mehrsprachiger Inhalte in der Software zu ermöglichen.

Es kann auch sein, dass Grafiken, Bilder oder Icons an eine andere Sprache oder an ein anderes Land angepasst werden müssen.

Diesen ersten Schritt zur Vorbereitung der Software auf mehrsprachige Inhalte nennt man Internationalisierung. Diese Internationalisierung wird in der Regel von einer Person mit Programmierkenntnissen ausgeführt.

Lokalisierung

Die eigentliche Übersetzung der Texte einer Software wird im Fachjargon Lokalisierung genannt.

Wie oben aufgeführt, kann es darüber hinaus notwendig sein, gewisse Grafiken, Bilder oder Icons an die jeweilige Zielsprache und manchmal auch an das (Ziel-)Land anzupassen.

Bei Software mit grafischer Benutzeroberfläche müssen Bildschirmmasken in der Regel auch angepasst werden, da Texte in Bedienelementen in den einzelnen Sprachen meistens unterschiedlich lang sind und es sichergestellt sein muss, dass sie vollständig dargestellt werden.

Lokalisierungssoftware RC-WinTrans

Bei größeren Projekten macht der Einsatz von spezialisierter Software, z.B. RC-WinTrans, Sinn, da sie den Verwaltungs- und Bearbeitungsaufwand erheblich reduziert.

RC-WinTrans wird vor allem zur Lokalisierung in Software für Windows eingesetzt, unterstützt aber auch Software für andere Betriebssysteme und Dateiarten:

  • Microsoft .Net WinForms: RESX, EXE, DLL, Resource Dateien
  • Microsoft .Net WPF: XAML, EXE, DLL Dateien
  • Microsoft Win32 und MFC: RC, RC2, DLG, EXE, DLL Dateien
  • Google Android string resources
  • Apple iOS string resources
  • Xliff Dateien
  • XML Dateien
  • Und viele mehr.

Stärken von RC-WinTrans

  • Alle gängigen Dateiarten in Softwareprojekten für Windows werden unterstützt.
  • Nach der Übersetzung/Lokalisierung des Textes in Bedienelementen kann deren Größe in RC-WinTrans ebenfalls angepasst werden.
  • Ein weiterer Vorteil von RC-WinTrans ist die Änderungsüberwachung, die Änderungen in der Ausgangsdatei nachverfolgt und zeigt, wo sie sich auf bestehende Übersetzung(en) auswirken. Änderungen werden für den Übersetzer sichtbar gemacht und nur geänderte oder neue Textelemente müssen übersetzt werden.

Schwächen von RC-WinTrans

RC-WinTrans ist eine gute Lokalisierungssoftware, die verschiedene unserer großen Kunden erfolgreich einsetzen. Jedoch hat diese Software auch einige Schwächen, die erwähnt werden müssen:

  • Die Übersetzung erfolgt in RC-WinTrans, nicht in den Übersetzungsprogrammen, mit denen Übersetzer in der Regel vertraut sind (SDL Trados, MemoQ, usw.).
  • Der Einsatz von Tools zur Qualitätskontrolle wie Translation Memory, Terminologiedatenbanken, Qualitätsprüfung, usw. die bei gängigen Übersetzungsprogrammen selbstverständlich sind, ist nur begrenzt möglich.

Das kann die Produktivität der Übersetzer und die Qualität der Übersetzungen beim Einsatz von RC-WinTrans ohne zusätzliche Tools beeinträchtigen.

Übersetzung von RC-WinTrans-Projekten bei PTS

Aus dem Grund haben wir bei PTS eine Schnittstelle erstellt, mit der wir RC-WinTrans-Projekte in unserem hauseigenen Übersetzungssystem importieren und nach der Übersetzung wieder in RC-WinTrans exportieren können.

Import von RC-WinTrans-Dateien ins PTS-Übersetzungssystem.

Import von RC-WinTrans-Dateien ins PTS-Übersetzungssystem.

 

Dadurch steht uns bei PTS für die Bearbeitung von RC-WinTrans-Projekten die ganze Bandbreite an Standardtools zur Verfügung, die eine schnelle, effiziente und hochwertige Übersetzung gewährleisten:

  • Translation Memory (Wiederverwendung von bereits übersetzten oder ähnlichen Sätzen)
  • Terminologieverwaltung (Vereinheitlichung der Übersetzung von Begriffen)
  • Qualitätsprüfungen (Rechtschreibung, Grammatik, Zahlenformatierung, Punktation, usw.)
  • Überprüfung der Übersetzungen durch den Kunden
  • v.a.

Mit diesen Tools gewährleistet PTS auch bei Lokalisierungs- Softwareprojekten hochwertige, einheitliche und an die spezifischen Kundenwünsche angepasste Übersetzungen.

Überprüfung durch den Kunden mit der PTS Übersetzungsfreigabe

Ein besonderes Extra für unsere Kunden ist die Software zur Übersetzungsfreigabe.

PTS Übersetzungsfreigabe ist eine Software, in der unsere Kunden durch PTS übersetzte Texte nachlesen (lassen) können, bevor diese endgültig geliefert werden.

Korrekturen unserer Kunden können wir in unsere Datenbanken übernehmen und bei der nächsten Übersetzung für diesen Kunden berücksichtigen, was wiederum die Qualität und die Kundenzufriedenheit erhöht.

Bei RC-WinTrans-Projekten zeigt die PTS Übersetzungsfreigabe eine Vorschau der Eingabemasken in der Ausgangs- und Zielsprache nebeneinander, was den Komfort bei der Überprüfung der Übersetzung dieser Masken erheblich erhöht.

Überprüfung einer lokalisierten Eingabemaske durch den Kunden. Links die Maske in der Ausgangssprache und rechts in der Zielsprache.

Überprüfung einer lokalisierten Eingabemaske durch den Kunden. Links die Maske in der Ausgangssprache und rechts in der Zielsprache.

 

Wenn der Kunde in der PTS Übersetzungsfreigabe die Übersetzung einer Textpassage anpasst, wird diese Korrektur sofort in der Vorschau der Eingabemaske angezeigt.

Die Darstellung der Eingabemasken in der Ausgang- und Zielsprache nebeneinander ermöglicht eine sehr komfortable Überprüfung und Bearbeitung durch den Kunden.

Zusammenfassung

Sie wollen eine Software in anderen Sprachen zur Verfügung stellen? Sie erwägen den Einsatz von RC-WinTrans, um den Lokalisierungsprozess zu vereinfachen, sind sich aber nicht sicher, wie das effizient gemanagt werden kann? Oder Sie erwägen die Lokalisierung Ihrer Software ohne oder mit anderen Tools?

Wir stehen Ihnen bei der Realisierung dieser Prozesse mit unserem Know-How kompetent zur Seite.

Sie haben noch Fragen oder benötigen weitere Informationen oder Tipps? Dann können Sie gern mit uns Kontakt aufnehmen.

 

Jetzt unverbindlich mit uns Kontakt aufnehmen