Terminologieverwaltung mit System

Terminologieverwaltung mit System
Wie Unternehmen mit modernen Terminologieverwaltungssysteme Ihre Übersetzungsarbeit kosteneffizienter und kohärenter machen.

Was ist Terminologie?

Terminologie bezeichnet die Gesamtheit aller Termini eines Fachgebiets. Fachterminologie kann beispielsweise in einem Wörterbuch oder einem Glossar formuliert sein. Heute wird Terminologie meist digital und mehrsprachig verwaltet. Dadurch entsteht ein kontrolliertes Vokabular, das wichtige Grundlage für die technische Dokumentation und effiziente Übersetzung ist.

Eine gute Terminologieverwaltung ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor

Terminologie-Management ermöglicht Ihnen, Terminologie unter Einbeziehung klarer Verwendungsregeln zu verwalten und Ihre Übersetzungen dadurch mit hoher Effizienz und Genauigkeit zu erstellen. So wird sichergestellt, dass innerhalb einer Fachübersetzung immer die korrekte Terminologie verwendet wird.

Vorteile einer Terminologiedatenbank

Zum einen wird durch „korrekte und sprachlich logische Terminologie“ die Qualität der Texte erhöht. Zum anderen wird mittels der Terminologiedatenbank die Konsistenz und Produktivität verbessert. Das wiederum führt zu einer Zeitersparnis bzw. Kostenersparnis.

Kostenersparnis durch Terminologiemanagement

In Unternehmen wird Terminologiearbeit oft kontrovers diskutiert. Für die einen wird vorwiegend die Aufwands- und Kostenseite in den Vordergrund der Überlegungen gestellt, für andere ist sie ein unabdingbares Muss im Hinblick auf Qualitätsverbesserungen und Effizienzsteigerungen.

Für das gleiche Produktteil werden häufig unterschiedliche Benennungen verwendet. Eine Ursache liegt darin, dass in den Unternehmen sehr viele verschiedene Bereiche an der Vergabe von Benennungen beteiligt sind.

Die Problematik unterschiedlicher Benennungen hat weitreichende Konsequenzen für die Arbeitseffizienz. So kommt es vor, dass Bezeichnungen von Produktteilen ständig bzw. sehr oft nicht sofort verstanden werden. Dies führt dazu, dass sehr oft nachgeschlagen oder nachgefragt werden muss. Einheitliche Benennungen haben daher einen sehr hohen Nutzen.

Trotzdem wird die Bedeutung von Terminologie-Management in vielen Unternehmen nicht entsprechend gewürdigt. Die Problematik und Bedeutung der Terminologiearbeit ist vielen Unternehmen bekannt. Daher ist es überraschend, dass nur wenige Unternehmen bereit sind, in Terminologiearbeit zu investieren.

Bei Übersetzungen mit unzureichender Terminologie besteht die Gefahr, gerade bei der Übersetzung von Bedienungsanleitungen von hoch komplexen Maschinen, widersprüchliche Fachwörter zu verwenden. Vielen Unternehmen ist dabei gar nicht bewusst, wie wichtig eine einheitliche Terminologie in ihrer Kommunikation ist. Abgesehen von den Missverständnissen, die durch uneinheitlich übersetzte Begriffe entstehen, schaden sie auch dem Image und dem Wiedererkennungswert eines Unternehmens.

Terminologieverwaltung bei PTS Übersetzungen

Durch die systematische Terminologieverwaltung beim Übersetzungsprozess gewährleistet PTS eine nachhaltig einheitliche Firmensprache und kosteneffiziente Übersetzungsprozesse. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

  • Einblick in unserer Software zur Terminologieverwaltung

Jetzt unverbindlich mit uns Kontakt aufnehmen