Technische Fragen - Qualität

Über Formatierung und Datei-Formate, Qualitätsmaßnahmen und Übersetzungsspeicher, ... Lesen Sie mehr.

Was ist PDF?

Die Abkürzung PDF steht für "Portable Document Format". Dieses Datei-Format wurde von der Firma Adobe entwickelt und wird hauptsächlich zur Text-Darstellung verwendet. Eine PDF-Datei enthält außer dem Inhalt alle Informationen für Gestaltung und Format eines Textes. Somit wird diese Datei immer so angezeigt wie sie als Original erstellt wurde.

Was heißt Formatierungsarbeiten?

Bei Formatierungsarbeiten werden Zeilenlänge, Seitenumbruch, benutzte Zeichensätze usw. bearbeitet bzw. festgelegt.

Mit welchen Formaten können Sie arbeiten?

Wir übersetzen in folgende Formate:

  • Reiner Text (TXT)
  • Rich Text Format (RTF)
  • Microsoft Word (DOC, DOCX, DOCM)
  • Microsoft PowerPoint (PPT, PPTX, PPTM)
  • Microsoft Excel (XLS, XLSX)
  • Microsoft Access (.mdb)
  • OpenOffice
  • PDF (liefern wir als Fließtext)
  • InDesign (.INX, .IDML, INDD)
  • FrameMaker (.MIF, fm)
  • Markup Languages (XML, HTML)
  • Trados TTX
  • Idiom XLIFF (XLIFF)

Kann ich Ihnen mein Dokument elektronisch zukommen lassen?

Sie können Ihr Dokument elektronisch an unsere E-Mail Adresse info@pts.lu schicken.

Wie kann ich umfangreiche Dokumente schicken?

Über unsere Internetplattform haben Sie die Möglichkeit umfangreiche Dokumente zu transferieren.

Welche Übersetzungsspeicher (TM) verwenden Sie?

Als Translation Memory System (TM-System oder TMS) verwenden wir SDL Trados.

Als Terminologieverwaltungssystem (TVS) verwenden wir unser eigenes, von PTS entwickeltes, Terminologieverwaltungssystem.

Was zeichnet Sie aus?

Welche Qualitätsmaßnahmen haben Sie?

Unsere Arbeitsweise - oben beschrieben - garantiert ein optimales Qualitätssniveau für Ihre technische Fachübersetzung.

Welche Ausbildung haben Ihre Fachübersetzer?

Unsere Übersetzer, allesamt Muttersprachler, sind qualifizierte Übersetzer mit technischen Kenntnissen, sehr oft auch mit einer zusätzlichen Ausbildung als Ingenieur.

Welche Ausbildung haben Ihre Ingenieure?

Unsere Ingenieure sind ausgebildete Diplom-Ingenieure mit Hochschul-Abschluss, die zusätzlich sprachliche Bildungslehrgänge besucht haben.

Sind Sie ISO-zertifiziert?

Warum wir NICHT nach DIN EN 15038 / DIN EN ISO 17100 registriert oder zertifiziert sind, lesen Sie hier ...

Wie gehen Sie vor bei alten Gebrauchsanweisungen?

Eine neue Bedienungsanleitung basiert oft auf eine Vorgängerversion, die früher bereits übersetzt und freigegeben wurde. Hierbei kommt es vor, dass nur ein geringer Teil Ihrer Datei zu übersetzen ist, da die überwiegende Menge des Textes schon vorhanden ist.

Durch Analyse des neuen Textes wird ermittelt, wieviel aus der alten Übersetzung wieder verwendet werden kann. Erfahrungsgemäß sind hier erhebliche Einsparungen möglich!

Alle vorhandenen Übersetzungen werden (fast) automatisch in den Text übernommen und nur die fehlenden Textstellen werden neu übersetzt. Der "alte" Text wird trotzdem von unseren Ingenieuren überprüft bevor er in die neue Datei eingepflegt wird.

Lesen Sie auch: Bedienungs- und Betriebsanleitungen richtig übersetzen

 

 

 

Jetzt unverbindlich mit uns Kontakt aufnehmen